Fazana Urlaub - Fazana Ferienwohnungen - Fazana Ferienhäuser

Fazana Hafenpromenade
Fazana Hafenpromenade

Fazana ist ein kleiner interessanter Ferienort in der Nähe von Pula. Mit dem vereinten Nachbarort Valbandon kommt das Gespann auf ca. 3800 Einwohner. In der Vergangenheit lebten die Bewohner überwiegend vom Fischfang und Landwirtschaft. Heute gibt es zwar immer noch viele Fischer und Bauern, aber die meisten haben sich dem Tourismus verschrieben. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Fazana - fast jeder bietet in seinen Häusern eine Unterkunft für die zahlreichen Touristen. Direkt vor Fazana findet man eine kleine Inselkette, den Nationalpark Brijuni (oder auch Brioni). Täglich fahren Ausflugsboote vom Hafen in Fazana los, um Touristen auf die Inseln zu schippern. Fazana ist ein alter traditioneller Ort mit schönen Ferienwohnungen. Der Ort hat seinen Namen aus alten Zeiten und wird abgewandelt vom Vogel Fasan. Fasan - Vasianum ist auch eine Produktionsreihe von Amphoren, welche zu römischen Zeiten zum Transport von Weinen und Olivenöl diente.

Stadt Fazana
Stadt Fazana

Religion und Gläubigkeit spiegelt sich in Fazana in einigen Kirchen wieder. Weit zurück reichen die Erzählungen um Fazana. 1150 wird Fazana das erste Mal in der Kirchengemeinde erwähnt. Dort werden die Heiligen Cusma und Damian als die Beschützer von Fazana aufgezählt. Die Pfarrkirche in Fazana aus dem 16. Jahrhundert trägt deshalb bis heute den Namen Sv. Kosma. Dazu kommen in Fazana noch weitere kleinere Kirchen, u.a. die Kirche des Heiligen Eliseus (6. Jh.), des Heiligen Johannes (16. Jh.), wie auch die Kirche der Heiligen Maria von Karmel (14. Jh.). Fazana war bis 1797 unter der Herrschaft von Venedig und war eine kleine wichtige Hafenstadt. Noch heute kann man im kleinen Zentrum von Fazana anhand der keinen Gassen, Steinhäusern und Plätzen aus Kopfsteinpflaster den alten venezianischen Stil erkennen. In der Herrschaft der österreichisch-ungarischen Monarchie erlebte Fazana und ganz Istrien einen Aufschwung. Die Brijuni Inseln bekamen zu dieser Zeit einen neuen Besitzer. Der Wiener Industrielle Paul Kupelwieser kaufte das Inselarchipel für 75.000 Gulden einem Venezianer ab und kultivierte damit ein vernachlässigtes Gebiet der Monarchie. Zu den Zeiten war das Gebiet malariaverseucht - an Malaria erkrankte auch Kupelwieser. 1900 schaffte der Wissenschaftler, Arzt und Nobelpreisträger Robert Koch innerhalb von 2 Jahren die Brioni Inseln von der Malaria zu befreien, während auf dem Festland die Krankheit noch einige Jahre wütete. Nun wurde kräftig investiert in das Insel Archipel. Es entstand ein Thermalbad, die Häfen wurden ausgebaut und sogar eine Wasserleitung wurde auf die Insel gelegt unter Wasser, was diesen Ort zu einem Sommerkurort für wohlhabende Menschen wurde. Davon provitierte auch Fazana, welche Anlaufstelle für alle Touristen war und noch immer ist. Es wurden einige Hotels und Ferienhäuser gebaut.

Josip Broz Tito
Josip Broz Tito

Nach Ende des 2.Weltkriegs besuchte der jugoslawische Präsident Josip Broz Tito die Brijuni Inseln. Wie jeder andere Besucher verliebte er sich schlagartig in diese einzigartige Inselgruppe. In dieser wunderschönen Gegend fiel die Entscheidung nicht schwer und eröffnete seine offizielle Residenz direkt auf der Insel. Fazana war oft gesperrt für die Ankunft der vielen Staatsmänner, politischen Führer und Künstlern aus der ganzen Welt. Die Insel war für die "normale" Bevölkerung verboten und viele Jahre vergingen in denen wenig Tourismus in Fazana herrschte. Erst nach Titos Tod, der Ernennung Brijuni zum Nationalpark und die Möglichkeit die Inseln zu besuchen machten aus Fazana wieder einen lebendigen und touristenreichen Ferienort mit Urlaub in Ferienwohnungen. Der kleine Fischerhafen, die gepflegte Promenade und die malerischen Gassen bringen einen unverwechselbaren Charme für einen Urlaub in Fazana.

Fazana Zentrum
Fazana Zentrum

Die Kulturveranstaltungen im Laufe des ganzen Jahres zeigen die Geschichte und erhalten die Tradition des Ortes. Sie bringen verschiedenartige Ereignisse, die sicherlich jeder Besucher in Erinnerung behalten wird. Die kleine Fischerakademie "Sardelle", ein ausgesuchtes Projekt des Tourismusverbandes, stellt Fazana als Fischerort dar. Da erwirbt man Kenntnisse vom Einlegen der Sardelle, von Fischen, Fischereigeräten, der Zubereitung der Sardellen auf hundert Arten, von der Ökologie des Meeres und vieles mehr. An der Riva von Fazana haftet der Blick auf den Skulpturen des Parks der Sardellen, während man in den Konobas und Restaurants der "Sardellenstraße" die Feinheiten dieses kleinen blauen Fisches kosten sollte. Die einzigartige Aufstellung des "Museums der Straßen von Fazana und Valbandon" deutet auf ungefähr 30 Plakaten mit Texten, alten Ansichtskarten und anderem gesammelten Material auf die Geschichte, Kultur und Tradition hin. Fischerfeste, die Schule des Sardelleneinlegens, Fazana im Brodetto, das Fest der Küche, Römisches Valbandon oder Valbandon unter der Tonplatte. Mit dem Besuch von einer dieser Veranstaltungen kann man sich ein wahres Bild von Fazana machen.




Fazana Urlaub geplant? Machen Sie Urlaub in Fazana in einer Ferienwohnung Fazana oder einem Ferienhaus Fazana. Finden Sie die passende Ferienwohnung und buchen Sie direkt online hier



Nach oben



Was heisst uv-k ? Unterkunftsvermittlung Kroatien


Warum online bei Jumpmantours buchen ??
___________________________

• Jumpmantours ist einer der größten Anbieter für Unterkünfte in Kroatien: Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Landhäuser, Robinsonhäuser an der Küste und auf den Inseln

• wählen Sie aus über 3500 Objekten in ganz Kroatien die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub

• durch die Suchen & Buchen Funktion kommen Sie schnell und einfach zu Ihrem Wunschobjekt

• bequemer Objekt- und Kostenvergleich durch Ihre persönliche Merkliste

• günstige online Preise für alle Unterkünfte mit Preisgarantie

• kompetente Beratung vor und nach der Buchung

• persönliche Betreuung in jedem Ferienort durch unsere Partneragenturen

• tausende zufriedene Gäste jedes Jahr